Erneuerbare Energie Nachrichten

Intelligente Tapeten, die Energie sparen

Während Neubauten meist relativ gut isoliert sind und die Wärme in der kalten Jahreszeit dort halten, wo sie hingehört, sieht es in vielen Altbauten ganz anders aus. Eine unzureichende Isolierung heißt für jeden Bewohner, dass ein Großteil der erzeugten Wärme ungenutzt durch Wände verschwindet. Ein Frevel nicht nur für die Umwelt, sondern auch für den Geldbeutel.

Mann bringt Tapete an die Wand.

Bild: Intelligent Tapezieren: Mit der richtigen Tapete lassen sich Heizkosten sparen. Quelle: Patryk Kosmider – 267896948 / Shutterstock.com

Ist eine neue Isolierung nicht möglich oder zu teuer, können intelligente Tapeten dabei helfen, Energie zu sparen. Gehen normale Tapeten mit dem Mauerwerk eine Verbindung ein, wird der energetische Wandbelag vom Mauerwerk quasi entkoppelt. Spezielle Textilfasern sorgen zudem dafür, dass sich nicht nur die Raumluft um bis zu 65% schneller aufheizt, sondern dass man auch mehr als ein Drittel an Heizkosten sparen kann.

Energiekosten: 3/4 für Heizbedarf

Von den gesamten Energiekosten, die wir monatlich bezahlen, gehen rund 3/4 für das Heizen der Wohnräume drauf. Wenn davon noch 35 Prozent ungenutzt bleiben, ist es nicht verwunderlich, wenn man Geld zum Fenster hinauswirft. Ein Vergleich von Gebäudetypen zeigt den unterschiedlichen Verbrauch von Heizenergie:

Gebäudetyp kWh pro m² Wohnfläche (2006) kWh pro m² Wohnfläche (2012)
Einfamilienhaus 145 126
Zweifamilienhaus 143 124
Mehrfamilienhaus 127 116
Wohngebäude insgesamt 137 122

Quelle: Statistisches Bundesamt/statista.com

Wandgestaltung ist Geschmackssache. Möglichkeiten gibt es viele, wie zum Beispiel die allseits beliebten Fototapeten. „Optisch sollte man sich die Wohnräume natürlich so einrichten, dass man sich darin wohlfühlt“, erklärt ein Sprecher von myloview.de. „Auch wenn Fototapeten noch nicht soweit sind, Energie einzusparen, sollen diese nur ein Highlight in Räumen sein. Für die restlichen Wände und Decken steht dann die energiesparende Tapete bereit.“

Tapeten: mehr als Dekoration

Energiespar-Tapeten von heute können zudem

  • den Wärmeaustausch beim Lüften beschleunigen
  • die Akustik verbessern

Noch nicht spruchreif sind dagegen Wandbekleidungen, die mit flachen Leuchtdioden versehen sind und jeden Raum in gewünschtes Licht tauchen können. Neben den unterschiedlichen Lichtstimmungen, kann man dabei sogar auf herkömmliches Licht verzichten und spart durch die LED in der Tapete wiederum Energie. Weitere Innovationen der Zukunft sind Tapeten mit integriertem Wärmetauscher. So kann der Wandbelag zum Wärmen und Kühlen verwendet werden. Wann diese Tapeten auf den Markt kommen, steht aber noch in den Sternen.

Bildquelle: Patryk Kosmider – 267896948 / Shutterstock.com

Tags: , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Copyright © 2009, Erneuerbare Energie Nachrichten, | business pro theme by ep
43 queries, 0,297s | Beiträge (RSS) & Kommentare (RSS)

Get Adobe Flash player