Erneuerbare Energie Nachrichten

Immer mehr Investitionen in erneuerbare Energien

Multimilliardär Warren Buffet hat es vor gemacht und nach und nach folgen auch andere dem Beispiel der Finanzlegende. Buffet kündigte erst vor kurzem an, dass er rund 15 Milliarden Dollar in erneuerbare Energien investieren möchte. Der US-Amerikaner hat bereits 15 Milliarden investiert, weshalb letztlich 30 Milliarden Dollar nur von einer Person den erneuerbaren Energien zu Gute kommen würden. Buffet ist für seine klugen Investments bekannt, immerhin ist er durch derartige Finanzgeschäfte zum heute zweitreichsten Menschen auf der Welt geworden. Der Status Buffets führt dazu, dass viele seinem Beispiel folgen, sei es aus idealistischen oder finanziellen Gründen.

„Es macht keinen Sinn, als Reichster auf dem Friedhof zu landen.“


Warren Buffet ist entgegen der läufigen Meinung über superreiche sehr bodenständig geblieben und folgt zumeist seinem Leitspruch: „Es macht keinen Sinn, als Reichster auf dem Friedhof zu landen“, weshalb seine Investitionen in die erneuerbaren Energien wohl weniger aus Gründen des Rendite zu erklären. Schon allein sein hohes Alter ist Grund genug dafür, dass Buffet sein Vermögen lieber sinnvoll einsetzt als es mit in sein Grab zu nehmen. Laut der Internationalen Energie-Agentur (IEA) in Paris sowie den Branchenanalysten Bloomberg New Energy Finance sind allein in den letzten drei Monaten weltweit rund 63,6 Milliarden Euro in die erneuerbaren Energien investiert wurden. Damit sind die Investitionen um zehn Prozent zum Vorjahreszeitraum 2013 gestiegen. Der seit 2011 zu beobachtende Negativtrend beim Investitionsverhalten in die Branche ist laut den Experten vorerst überwunden. Insbesondere die Schwellen- und Entwicklungsländer schreiben wachsende Investitionen in grüne Energie. Die IEA geht davon aus, dass bis zum Jahr 2030 rund zwei Drittel aller Energie-Investitionen in die erneuerbaren Energien fließen. Momentan sind es in etwa 50 Prozent. Die Investitionsfreude in Deutschland, scheint mit dem neuen EEG vorerst gebremst. Nur eine erneute Reform kann laut Experten wie Franz Alt verhindern, dass Deutschland seine Vorreiterstellung im Bereich erneuerbarer Energien verliert.

Tags: , ,

Autor: Daniel Reissmann am 18. Jul 2014 13:52, Rubrik: Aktuelle News, Allgemein,
Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentar schreiben, Trackback-URL


Einen Kommentar schreiben

Get Adobe Flash player

Copyright © 2009, Erneuerbare Energie Nachrichten, | business pro theme by ep
40 queries, 0,291s | Beiträge (RSS) & Kommentare (RSS)