Erneuerbare Energie Nachrichten

Archiv der Kategorie ‘Solarenergie‘

Jobschwund im PV-Bereich

Entgegen aller Kritik an den erneuerbaren Energien, hat die Branche in den letzten Jahren für eine Vielzahl an neuen Jobs gesorgt. Den Höchststand erreichte der EE-Sektor im Jahr 2012, als etwa 400.000 Menschen in diesem Bereich tätig waren. Seitdem ist leider ein Negativtrend zu beobachten, was nicht zuletzt an der Novelle des EEG liegt. 2014 waren demnach nur noch rund 355.000 Personen in der EE-Branche tätig, so Zahlen einer Studie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung (GWS) die im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums erstellt wurde. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Daniel Reissmann, 16. Dez 2015, Rubrik: Aktuelle News, Job/Studium, Solarenergie, Kommentare schreiben


Ist Solarstrom noch zeitgemäß?

Die Schonfrist für herkömmliche Energieträger läuft mehr und mehr ab. Längst haben sich die Verantwortlichen darauf geeinigt, langfristig auf Atomenergie und Kohlekraftwerke zu verzichten. Kein Wunder, das die erneuerbare Energie auf dem Vormarsch sind und das nicht erst seit gestern, sondern bereits seit einigen Jahren. Trotzdem können Verbraucher immer noch davon profitieren, wenn sie sich beispielsweise für eine eigene Solaranlage auf dem Dach entscheiden und so ihren Strom ganz einfach selbst herstellen.
Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von admin, 4. Dez 2015, Rubrik: Solarenergie, Kommentare schreiben


Energiewende weltweit: Photovoltaik-Boom in den USA

Es hat einige Zeit gedauert, bis man in den Vereinigten Staaten begann sich für erneuerbare Energien zu interessieren. Vielmehr wurde versucht konventionelle Alternativen zu finden, allen voran das Hydraulic Fracturing, kurz Fracking, mit dem Erdgas und Erdöl aus Rissen im Tiefengestein gefördert werden kann. Die gesundheitlichen Risiken der Methode wurden in den USA kontrovers und öffentlichkeitswirksam diskutiert, sodass beispielsweise New York und Vermont das Fördern von Schiefergas mittels Fracking gesetzlich untersagten. Nach diesem letzten Aufbäumen der konventionellen Energiewirtschaft zieht die Energiewende nun auch in den USA ihre Kreise. Insbesondere der Photovoltaikmarkt erlebt aktuell einen Boom. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Daniel Reissmann, 20. Okt 2015, Rubrik: Aktuelle News, Allgemein, Energiewende, Solarenergie, Kommentare schreiben


Desertec: Die Vision lebt weiter

Die Vision „Desertec“ lebt weiter. Das Projekt, welches 2003 auf Initiative des Club of Rome und des Jordanischen Energieforschungszentrums in Form der Desertec Foundation (zuvor: TREC) ins Leben gerufen wurde gibt nicht auf. Und das, obwohl zuletzt beinahe das Aus drohte. Das aus der Desertec Foundation heraus gegründete Industriekonsortium Dii GmbH, welche die Wirtschaftlichkeit und Rentabilität der Vision in den Regionen Europa, Naher Osten und Nordafrika prüfen sollte, löste sich 2014 auf. Viele Industrieunternehmen verließen das Netzwerk, darunter auch eine große Zahl deutscher Firmen. Seit 2014 existiert daher nur ein verkleinerter Beraterstab weiter. Viele vermuteten, dass sich die verkleinerte Form nicht lange halten und das Projekt bald endgültig beendet wird. Doch so wie es nun scheint, könnte Desertec neuen Schub bekommen. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Daniel Reissmann, 27. Mai 2015, Rubrik: Allgemein, Solarenergie, Kommentare schreiben


Harte Zeiten für die deutsche Solarbranche

Die deutsche Photovoltaik-Branche krankt seit einiger Zeit und bisher ist kaum Besserung in Sicht. So hat beispielsweise der Photovoltaik-Zellen Anbieter Hanwha Q Cells angekündigt seine Produktion von PV-Zellen am Stammsitz in Thalheim bei Bitterfeld-Wolfen abzuziehen. Ein Schock für die Branche. Auch andere Unternehmen, wie etwa Soitec, welches sich aus der Konzentrator-Photovoltaik-Technologie Sparte zurückziehen will, mussten Einbußen hinnehmen. Die schlechte Situation des deutschen PV-Marktes bestätigten jüngst auch Zahlen der Bundesnetzagentur, die sich dem Photovoltaik-Zubau widmeten. Die Branche ist entsprechend verunsichert, einige vermuten bereits, dass die deutsche Solarindustrie bald aussterben wird. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Daniel Reissmann, 24. Mrz 2015, Rubrik: Aktuelle News, Solarenergie, Kommentare schreiben


Energiefresser raus, Energiesparer rein

Wer der Umwelt etwas Gutes tun will oder einfach Energie sparen möchte, kann ein Energiefresser gegen eine kostengünstigere und energiesparendere Alternative tauschen. Hier lohnt es sich aber ein qualitativ hochwertiges Produkt zu kaufen, das dann aber auch hält was es verspricht. Den ganzen Beitrag lesen »


Solaranlagen am Gartenhaus – Stromsparen einfach gemacht

Auch im Garten möchte niemand auf Luxus verzichten. Ob Kühlschrank, Fernseher oder ganz banale Dinge wie heißes Wasser und Licht – für alles wird Strom benötigt. Oft steht aber eine Stromversorgung in Verbindung mit hohen Kosten, denn nicht überall ist ein unproblematischer Anschluss an das öffentliche Netz möglich. Außerdem möchte man auch gerade im Garten an die Umwelt denken und sich auf erneuerbare Energien verlegen. Denn wo, wenn nicht hier, bieten sich nachhaltige Energien an, die den Bedarf decken und die Umwelt nicht schädigen. Schon bei der Planung des Gartens und des Gartenhauses sollten Gartenbesitzer an die erneuerbaren Energien denken. Den ganzen Beitrag lesen »


Potentialfrage – Welche erneuerbare Energie hat am meisten?

Die erneuerbaren Energien steuern erstmals in der deutschen Geschichte den höchsten Anteil zur Stromnachfrage bei. Hier soll aber entsprechend der politischen als auch gesellschaftlichen Zielstellungen noch lang nicht Schluss sein. Mit dem ambitionierten Ziel die Energiewirtschaft in naher Zukunft vollständig auf erneuerbare Energien umzustellen hat sich die Bundesrepublik eine Mammut-Aufgabe auferlegt. In diesem Kontext stellt sich zwingend die Frage nach dem Energieträger mit dem größten Potential beim Ausbau und der Erzeugung. Wo liegen die größten Möglichkeiten? Bei Solar- Wind- oder der Wasserkraft? Den ganzen Beitrag lesen »


Förderung von Solarstrom in Österreich und der Schweiz

Solarenergie spielt in unseren beiden Nachbarländern Österreich und der Schweiz eine durchaus wichtige Rolle. Doch wie in Deutschland ist es vor allem wesentlich, dass die Einspeisung der Solarenergie intelligent geplant ist, denn nicht nur Deutschland wird die Förderung von Ökostrom mit diversen Verordnungen und Gesetzen reglementiert. Auch in der Schweiz und in Österreich müssen Projektierer einiges beachten. So hat beispielsweise auch Österreich erst kürzlich die Solarstromförderbedingungen verschärft, was sich insbesondere in einem sinkenden Einspeisetarif für Dachanlagen ausdrückt. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Daniel Reissmann, 15. Sep 2014, Rubrik: Aktuelle News, Allgemein, Solarenergie, Kommentare schreiben


EEG-Novelle seit 1. August in Kraft – Worauf Solarbetreiber achten sollten

Das novellierte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist entgegen allen Kritiken seit dem 1. August 2014 offiziell rechtsgültig. Für die Branche stellt sich nun die Frage, wie man sich künftig aufstellen sollte um den neuen EEG-Regelungen gerecht zu werden und möglichst wenige Einbußen zu erleiden. Vor allem die Solarbranche muss sich mit einer Vielzahl von Neuerungen auseinandersetzen. Dies betrifft den Eigenverbrauch genauso wie die Marktintegration. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Daniel Reissmann, 4. Aug 2014, Rubrik: Aktuelle News, Energiewende, Solarenergie, Kommentare schreiben


Copyright © 2009, Erneuerbare Energie Nachrichten, | business pro theme by ep
40 queries, 0,299s | Beiträge (RSS) & Kommentare (RSS)

Get Adobe Flash player