Erneuerbare Energie Nachrichten

Archiv der Kategorie ‘Gas‘

EON bei der Sanierung: Verkauf der norwegischen Öl- und Gasfelder

Die Energiewende hat insbesondere die großen Energiekonzerne hart getroffen. RWE, EON und Vattenfall befinden sich deshalb gerade in einer einmaligen Umstrukturierung. Dies bekräftigt auch der neueste Verkauf von EONs Gas- und Ölfeldern in Norwegen an den russischen Ölmagnaten Michail Fridman. Die Felder verkauft EON nicht, weil sie unrentabel wären sondern aus Sanierungsgründen. Immerhin hat der Energieriese Schulden in Höhe von 29 Milliarden Euro angehäuft. Diese, so die Strategie des Konzerns, müssen mit der Umstrukturierung des Unternehmens reduziert werden um auch mit den neuen Geschäftsmodellen konkurrenzfähig zu bleiben. Den ganzen Beitrag lesen »


Fracking – Wie hoch ist die Gefahr wirklich?

Es ist still geworden um das Thema „Fracking“, doch es ist immer noch nicht völlig vom Tisch. Im Gegenteil, momentan kursiert ein Gesetzesentwurf für die Fracking-Gasförderung aus tiefen Gesteinsschichten durch den Deutschen Bundestag. Zuletzt hat sich Widerstand in der SPD-Bundestagsfraktion gegen den Entwurf formiert. Zeit, das Thema Fracking etwas näher zu beleuchten. Wie hoch ist die Gefahr für das Grundwasser? Bringt es energiewirtschaftlich wirklich einen Vorteil oder bremst es sogar die Energiewende aus? Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Daniel Reissmann, 9. Dez 2014, Rubrik: Allgemein, Fossile Energieträger, Gas, 1 Kommentar


Der Konflikt mit Russland und die energiepolitischen Konsequenzen

Momentan wird kaum einem globalpolitischen Thema in Deutschland so viel Aufmerksamkeit geschenkt wie dem Konflikt der westlichen Staaten mit Russland. Deutschland spielt in diesem Konflikt aufgrund der wichtigen Rolle in Europa, historischer Ereignisse und der geopolitischen Lage eine zentrale Rolle. Auch die Energiewirtschaft blickt gebannt auf die Auseinandersetzung, denn bis jetzt ist noch nicht geklärt welche Rolle Russland, als Rohstoffexporteur, künftig einnehmen wird. Eines ist relativ sicher, ohne russische Gaslieferungen wird auch Deutschland energiewirtschaftlich ins Schwanken geraten. Doch welche Alternativen sind denkbar? Wie drängend ist eine Energiewende und zumindest annähernde Unabhängigkeit von ausländischen Energierohstoffimporten unter diesen Bedingungen? Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Daniel Reissmann, 26. Nov 2014, Rubrik: Aktuelle News, Fossile Energieträger, Gas, Kommentare schreiben


Wie hoch sind konventionelle Energieträger subventioniert?

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und seine europäischen Schwestergesetze stehen gern in der Kritik eine Übersubventionierung grüner Energie zu verursachen und damit den Energiemarkt negativ zu beeinflussen, so beispielsweise durch Wettbewerbsverzerrungen und Benachteiligung anderer Energieträger. Doch nur selten werden auch die konventionellen Energieträger betrachtet, obwohl bekannt ist, dass Subventionen für Kohle- Gas- Öl- und Atomstrom auf dem europäischen Energiemärkten zur Tagesordnung gehören. Zudem existieren Studien die aufzeigen, wie hoch die direkten und indirekten Subventionen für konventionelle Energieträger sind. Sogar die europäische Kommission hat die Zahlen, unter Federführung von EU-Energiekommissar Günter Öttinger, veröffentlicht. Dabei zeigt sich, dass die erneuerbaren Energien weitaus weniger subventioniert werden als die übrigen Energieträger. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Daniel Reissmann, 7. Sep 2014, Rubrik: Aktuelle News, Atomenergie, Fossile Energieträger, Gas, Kommentare schreiben


Energiepolitischer Wandel, aber wie?

Die Aussagen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sind eindeutig. Die Energiepolitik soll grundlegend geändert werden, so die Regierungschefin. Grund ist die Krim-Krise, denn erst dadurch ist der deutschen Politik wieder klar geworden, wie abhängig die eigene Energieversorgung von Russland und anderen, teils instabilen, Staaten ist. Am Donnerstag kündigte Merkel daher an: „Es wird eine neue Betrachtung der gesamten Energiepolitik geben“. Doch wie diese Neubetrachtung aussehen wird, dazu wurde bislang keine Stellung bezogen. Es wäre ein eindeutiges Statement zur absoluten Unabhängigkeit von ausländischen Energierohstoffen, wenn man im Zuge der EEG-Novelle den Ausbau der erneuerbaren Energien beschleunigen und nicht, wie es sich abzeichnet, bremsen würde. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Daniel Reissmann, 28. Mrz 2014, Rubrik: Aktuelle News, Energiewende, Fossile Energieträger, Gas, 2 Kommentare


Aktuelle Studie der Duke University: Fracking ist eine Gefahr für unser Trinkwasser

Im aktuellen Fracking – Boom in den Vereinigten Staaten wird allzu gern vergessen, dass die vielversprechende neue Fördermethode auch diverse Nachteile mit sich bringt. Eine aktuelle Studie der US – amerikanischen Duke University legt nun ein neues Argument gegen Fracking vor. Es ergab sich, dass in der Nähe von Frackinganlagen eine sehr hohe Belastung von Methan, Ethan und Propan in Brunnen nachgewiesen wurde. Verseucht die neue Fördermethode demnach unser Trinkwasser? Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von Daniel Reissmann, 27. Jun 2013, Rubrik: Aktuelle News, Fossile Energieträger, Gas, Kommentare schreiben


Gasanbieter im Preisvergleich

Ebenso wie Strom oder Benzin wird auch Gas immer teurer. Der Gaspreis an den Börsen, der im Jahr 2008 seinen Höchststand erreichte, ist seitdem immer weiter gesunken und stagniert momentan, doch nur wenige Gasversorger haben die gesunkenen Einkaufskosten auch an ihre Kunden weitergegeben. Die meisten heben ihre Preise in regelmäßigen Abständen an. So beispielsweise im vergangenen Herbst, als fast 400 Gasanbieter eine Erhöhung beim Gaspreis verkündeten. Daraufhin folgte eine Welle der Anbieterwechsel bei den Verbrauchern. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von admin, 6. Sep 2012, Rubrik: Aktuelle News, Gas, Kommentare schreiben


Schwere Zeiten für Gaskraftwerke

Viele jubeln über die Tatsache, dass die Energiewende auch in Deutschland Einzug gehalten hat und der Ausbau der erneuerbaren Energien immer weiter vorangetrieben wird. Doch die Energiewende hat auch ihre Verlierer. Zum einen wäre da natürlich die Atomlobby. Seitdem im vergangenen Jahr durch die Bundesregierung der Ausstieg Deutschlands aus der Atomkraft entschieden wurde, steht fest, dass alle Atomkraftwerke auf deutschem Boden innerhalb der nächsten zehn Jahre abgeschaltet werden müssen. Den ganzen Beitrag lesen »


Flamme auf Gasplattform Elgin erloschen

Die Lage der zu Beginn der Woche havarierten Bohrplattform „Elgin“ in der Nordsee hat sich in den vergangenen Tagen immer weiter zugespitzt. Jetzt kam es zumindest zu einer positiven Nachricht. Die Flamme, die über der Plattform Gastreste verbrennt, ist inzwischen erloschen. Eine Explosion kann damit zwar nicht komplett ausgeschlossen werden, die Wahrscheinlichkeit ist jedoch um ein Vielfaches gesunken. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von admin, 2. Apr 2012, Rubrik: Aktuelle News, Gas, Kommentare schreiben


Lage an havarierter Gasplattform spitzt sich zu

Der Fall der leckgeschlagenen Gasplattform in der Nordsee wird immer dramatischer. Energiekonzern Total, der Betreiber der Plattform, gerät zudem immer mehr in die Kritik. Eine Explosion ist möglicherweise nicht mehr zu vermeiden, sollten sich die Windverhältnisse ändern, denn dann könnte eine Fackel, die über der Plattform überschüssiges Gas verbrennt, das Gas aus dem Leck ebenfalls entzünden, da dieses hochexplosiv ist. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben von admin, 29. Mrz 2012, Rubrik: Aktuelle News, Gas, Kommentare schreiben


Copyright © 2009, Erneuerbare Energie Nachrichten, | business pro theme by ep
40 queries, 0,283s | Beiträge (RSS) & Kommentare (RSS)

Get Adobe Flash player